Wir jagten einen Mörder quer durch Düsseldorf und erwischten ihn. Und das, obwohl unser Zug Verspätung hatte und wir noch einen Taschendieb vorher hoch nahmen. Wir waren so gut.

Wir waren eine Truppe von sieben Ermittlern und sollten einen Mord aufklären.



Dazu bekamen wir ein Handy, einen Block für Notizen und Visitenkarten, die wir den Herrschaften geben mussten, die wir auf unserem Aufklärungstrip befragten. Natürlich, damit sie uns anrufen und uns noch eingefallene Punkte mitteilen konnten.


Es war so, dass wir die zu verhörendenn Personen nicht kannten. Deshalb hatten wir ein Codewort vereinbart. Die zu verhörenden Personen sollten daraufhin einen Namen fallen lassen. Dann wussten wir, dass sie dazu gehörten.
Wir bekamen einen Hinweis. Die Frau, die wir suchten, wurde in einem Café gesichtet und wurde als schwierig beschrieben.
Also sprachen wir eine ältere Dame an, die uns theatralisch erzählte, dass sie schon seit fünf Stunden dort säße und nun nach Hause wolle. Sie wolle auch nicht mit uns sprechen. Sie habe Philosophie und Kunst studiert. Sie kenne unsere Frageweisen, wir können nichts aus ihr herausholen.

"Jau, die ist wirklich schwierig!", dachten wir uns. Ich bot ihr sogar an, sie ein Stück zu begleiten, was sie freudig annahm. Lange Rede, sie war die falsche Person. Die Person, die wir suchten, befand sich nämlich in dem Café. Doch wir schnallten erst, dass die ältere Dame nicht mit zum Stück gehörte, als sie nicht zum Schluss wie die anderen Schauspieler am Treffpunkt war und sich vorstellte.

Wir ermittelten viel, machten uns immer wieder Notizen. Führten diese dann zum Schluss zusammen.


Auch wenn wir wohl den ein oder andere wie-befrage-ich-Menschen-Unterricht in der Polizeischule verpasst haben, haben wir doch noch den Mörder überführen können.



Im Großen und Ganzen war es ein netter und lustiger Nachmittag! =)

Kommentare

  1. Sehr gut, Miss Marple:)))))
    Sabiha

    AntwortenLöschen
  2. wie kuhl ist das denn :D
    ist das ne art event?

    AntwortenLöschen
  3. Ach-ja, an sowas hätte ich auch meinen Spaß!

    Wobei ich mich ja gerade echt schlapp gelacht habe, als ich las, dass die ältere Dame, um die Du dich scheinbar wirklich bemüht hattest, gar nicht zur Inszenierung gehört!
    Wie lustig ist DAS denn bitteschön!?

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen